>> STARTSEITE
>> LEISTUNGEN
>> GUTACHTEN
  > Privatgutachten
  > Schiedsgutachten
  > Gerichtsgutachten
>> KOMPETENZEN
>> LINKS
>> KONTAKT
>> IMPRESSUM
>> DATENSCHUTZ



Sachverständiger für die Erkennung, Bewertung und
Sanierung von Schimmelpilzbelastungen (TÜV)
(TÜV Rheinland)


Schimmelpilze in Innenräumen sind eigentlich ein unnötiges Problem. Wenn nach heutigem Erkenntnisstand Gebäude instand gehalten und saniert würden, wäre Schimmelpilzbildung nicht möglich! (Ausnahme: Wasserschaden). Wir sind wohl noch mit alten Denkschemata verhaftet – wäre es anders, würde sich kein Mensch für meine Dienstleistung interessieren.

Leider gibt es viele selbsternannte „Schimmelexperten“, die weder eine Prüfung noch eine Zertifizierung vor einer anerkannten neutralen und unabhängigen Institution absolviert haben. Sehr häufig werden mit „gefährlichem Halbwissen“ Sanierungsempfehlungen abgegeben, aus denen dann noch viel größere Schäden entstehen – weil der Gesamtzusammenhang, also das Zusammenspiel zwischen Gesundheit, Bauphysik und Nutzerverhalten – nicht richtig erkannt wurde. Auch oft falsch durchgeführte Messungen und Berechnungen führen zu falschen Ergebnissen.

Meine Dienstleistungen als vom TÜV Rheinland zertifizierter und geprüfter Sachverständiger für die Erkennung, Bewertung und Sanierung von Schimmelpilzbelastungen (TÜV)
umfassen Gutachten über:
Schimmelpilzerkennung
Schimmelpilzbestimmung (Laboruntersuchungen)
Ursachenermittlung und –Feststellungen inkl. der dazugehörigen Messungen und Berechnungen
Fachliche Bewertungen
Sanierungsplanungen
Sanierungsempfehlungen für den Eigentümer
Handlungsempfehlungen für den Nutzer (z. B. Mieter)
Sanierungsbegleitungen
Vermietung, Aufstellen und Auswertung von Datenloggern zur Ermittlung
   des Heiz- und Lüftungsverhaltens des Nutzers der betroffenen Wohnung (z. B. Mieter)
Vermietung und Aufstellung von Luftreinigungsgeräten mit speziellen Filtern
   für Schimmelsporen

Ziel meiner Handlungs- und/oder Sanierungsempfehlung ist es, das im betroffenen Raum, in der Wohnung oder in dem Gebäude der Schimmelpilz nicht mehr auftritt.
Dabei spielt neben handwerklichen und baulichen Maßnahmen am Objekt auch seine Nutzung eine Rolle. Die Nutzung bzw. die Nutzer sind daher auch in die Sanierungsplanung immer mit einzubeziehen.

>> weitere KOMPETENZEN

>> nach oben

Büro Damme · Vogelsangweg 22 · 49401 Damme · Tel. 0 54 91/18 60 · Fax 0 54 91/55 70
Mobil 0171/9500 110 · e-Mail
sv@droppelmann.com